• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Über Guangzhou
首页 > 多语言版本 > German > Szenerie
Der Chen Familientempel:Der alte Tempel erinnerte sich
2017-11-06

Der Chen Familientempel hießt ursprünglich Chen private höhere Lehranstalt, es ist eine vollständige erhaltene Volksarchitektur in der späten Qing-Dynastie in Guangdong .Es wurde in der Regierungszeit des Kaisers Guangxu der Qing-Dynastie (1894) gebaut, es ist der größte Chen-Tempel in der späten Qing-Dynastie, es ist berühmt für seinen exquisiten Dekorationsprozess und ist ein Vorbild für lingnanische Volksarchitektur.


PAT_1049_1.jpg


Der Chan-Familientempel mit der Name “Bai Yue Guan Ci” ist berühmt für “drei Skulpturen, drei Plastik, ein Gusseisen” ,Es setzt die Holzschnitzerei, die Steinschnitzerei und den Ziegelstein, den grauen Plastik, die Tonwaren, den Eisenguß und das Malen solche dekorativen Kunst in einen Körper ein.  Im Jahr 2002 war Chen-Tempel mit “Der alte Tempel erinnerte sich.


PAT_1104_1.jpg


“eine der neuen acht Szenen in Yangcheng, jetzt ist es das Guangdong Volkskunstmuseum, alle Arten von Volkskunst, wie Elfenbeinschnitzerei, Stickerei, Guangcai, Skulptur und Kristall, werden hier gezeigt oder verkauft.

Verkehr: U-Bahn Linie 1- Der Chen Familientempel Station